Angebote zu "Sonntag" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Sonntag!
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erinnern Sie sich an Kirchgang und Braten, an Sonntagsspaziergänge und Tage im Bett, an den Presseclub und an autofreie Sonntage? Seit 100 Jahren ist der Sonntag gesetzlicher Ruhetag. Zu seinem Jubiläum macht Constanze Kleis ihm eine längst fällige Liebeserklärung. Schwungvoll erzählt sie von seinen christlichen Wurzeln, vom Sonntagsblues und vom kollektiven Tatortgucken.Ob Müßiggang oder Freizeitstress, brunchen oder Formel 1 - am Sonntag geht alles. Und ohne ihn geht nichts: Wir brauchen den Sonntag als Auszeit für die Seele, brauchen Zeit für uns, für Freunde und Familie. Auch wer sonntags zuweilen verärgert vor verschlossenen Ladentüren stand, wird nach der Lektüre dieses Buches wissen, worin das wahre Sonntagsglück besteht.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Sonntag!
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erinnern Sie sich an Kirchgang und Braten, an Sonntagsspaziergänge und Tage im Bett, an den Presseclub und an autofreie Sonntage? Seit 100 Jahren ist der Sonntag gesetzlicher Ruhetag. Zu seinem Jubiläum macht Constanze Kleis ihm eine längst fällige Liebeserklärung. Schwungvoll erzählt sie von seinen christlichen Wurzeln, vom Sonntagsblues und vom kollektiven Tatortgucken.Ob Müßiggang oder Freizeitstress, brunchen oder Formel 1 - am Sonntag geht alles. Und ohne ihn geht nichts: Wir brauchen den Sonntag als Auszeit für die Seele, brauchen Zeit für uns, für Freunde und Familie. Auch wer sonntags zuweilen verärgert vor verschlossenen Ladentüren stand, wird nach der Lektüre dieses Buches wissen, worin das wahre Sonntagsglück besteht.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Wie man ein Auto baut
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Der Michelangelo des Motorsports" NEW YORKERIn "Wie man ein Auto baut" erzählt Adrian Newey von seiner unvergleichlichen, 35-jährigen Karriere im Formel-1-Zirkus: von den Autos, die er konstruiert hat, von den Fahrern, mit denen er zusammengearbeitet hat, und von den Rennen, an denen er mitgewirkt hat. Illustriert mit bisher unveröffentlichten Fotos und Konstruktionsskizzen, zeigt seine außergewöhnliche Lebensgeschichte, was diesen Sport so einzigartig macht: die totale Verschmelzung von Mensch und Maschine, die perfekte Kombination von Stil, Effizienz und Geschwindigkeit.Bereits im Alter von zwölf Jahren fertigte Adrian Newey seine ersten Konstruktionspläne für Autos an, als wahres Ingenieursgenie dachte er schon damals instinktiv nach den Prinzipien von Form und Gestaltung. Auf die frühen Erfolge im IndyCar folgte eine beispiellose Karriere in der Formel 1, wo er unter anderem die Weltmeister-Autos für Alain Prost, Mika Häkkinen und Sebastian Vettel konstruierte, immer mitdem einen Ziel: das Auto schneller zu machen. Neben vielen Triumphen stehen aber auch Tragödien, etwa Ayrton Sennas tödlicher Unfall 1994, als Newey für Williams tätig war. Adrian Newey, vom New Yorker als "Michelangelo des Motorsports" geadelt, schildert nicht nur 35 Jahre Formel-1-Zirkus. Er zeigt vielmehr auf umfassende und unterhaltsame Weise, wie ein Rennauto tatsächlich funktioniert. Eine bemerkenswerte Autobiografie und zugleich eine große Geschichte der Technik und des Sports."Es ist ein Werk für Insider, aber auch für Leute, die an Sonntag-Nachmittagen gelegentlich bei der Formel 1 im Fernsehen hängen bleiben und ein bisschen mehr darüber erfahren wollen, warum ein Auto so schnell im Kreis fahren kann. Newey führt an der Hand in ein Umfeld, in der höchste Präzision, Gefühle des Alltags und Zufälle aufeinanderprallen." SALZBURGER NACHRICHTEN"Während die Rennwagen für das Erlöschen der Roten Ampeln bereitgemacht werden, geht er langsam die Wagen der Rivalen ab. Es wirkt, als würde er in dieser Zeit die Autos Zentimeter für Zentimeter mit seinen hellwachen Augen scannen. Vielleicht hat ja ein Kollege eine bessere Idee gehabt? Bei Newey schwer vorstellbar." HANDELSBLATT

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Wie man ein Auto baut
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Der Michelangelo des Motorsports" NEW YORKERIn "Wie man ein Auto baut" erzählt Adrian Newey von seiner unvergleichlichen, 35-jährigen Karriere im Formel-1-Zirkus: von den Autos, die er konstruiert hat, von den Fahrern, mit denen er zusammengearbeitet hat, und von den Rennen, an denen er mitgewirkt hat. Illustriert mit bisher unveröffentlichten Fotos und Konstruktionsskizzen, zeigt seine außergewöhnliche Lebensgeschichte, was diesen Sport so einzigartig macht: die totale Verschmelzung von Mensch und Maschine, die perfekte Kombination von Stil, Effizienz und Geschwindigkeit.Bereits im Alter von zwölf Jahren fertigte Adrian Newey seine ersten Konstruktionspläne für Autos an, als wahres Ingenieursgenie dachte er schon damals instinktiv nach den Prinzipien von Form und Gestaltung. Auf die frühen Erfolge im IndyCar folgte eine beispiellose Karriere in der Formel 1, wo er unter anderem die Weltmeister-Autos für Alain Prost, Mika Häkkinen und Sebastian Vettel konstruierte, immer mitdem einen Ziel: das Auto schneller zu machen. Neben vielen Triumphen stehen aber auch Tragödien, etwa Ayrton Sennas tödlicher Unfall 1994, als Newey für Williams tätig war. Adrian Newey, vom New Yorker als "Michelangelo des Motorsports" geadelt, schildert nicht nur 35 Jahre Formel-1-Zirkus. Er zeigt vielmehr auf umfassende und unterhaltsame Weise, wie ein Rennauto tatsächlich funktioniert. Eine bemerkenswerte Autobiografie und zugleich eine große Geschichte der Technik und des Sports."Es ist ein Werk für Insider, aber auch für Leute, die an Sonntag-Nachmittagen gelegentlich bei der Formel 1 im Fernsehen hängen bleiben und ein bisschen mehr darüber erfahren wollen, warum ein Auto so schnell im Kreis fahren kann. Newey führt an der Hand in ein Umfeld, in der höchste Präzision, Gefühle des Alltags und Zufälle aufeinanderprallen." SALZBURGER NACHRICHTEN"Während die Rennwagen für das Erlöschen der Roten Ampeln bereitgemacht werden, geht er langsam die Wagen der Rivalen ab. Es wirkt, als würde er in dieser Zeit die Autos Zentimeter für Zentimeter mit seinen hellwachen Augen scannen. Vielleicht hat ja ein Kollege eine bessere Idee gehabt? Bei Newey schwer vorstellbar." HANDELSBLATT

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Alles über Autos
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine glänzende Karosserie, ein starker Motor und vier Räder - viel mehr braucht es nicht, um Männeraugen zum Leuchten zu bringen. Schon im Kindesalter wird der Matchbox-Porsche gehegt und gepflegt wie ein geliebtes Haustier, und den Sonntag verbringen Vater und Sohn am liebsten mit Autowaschen oder Formel 1. Es ist eine lebenslängliche Leidenschaft. Doch ausgerechnet über Autos gibt es kein Sammelsurium. Der Gründer von GRIP, dem erfolgreichsten TV-Automagazin Deutschlands, hat nun in einem ebenso klugen wie unterhaltsamen Buch alles Interessante und Skurrile rund um den Mythos auf vier Rädern zusammengefasst. In Kategorien wie Marken & Mythen, Spiel & Zerstreuung oder Technik & Innovation wird von den größten Pleiten der Autogeschichte erzählt, von Sinn und Unsinn des Holzvergasers, verbotenen Nummernschildern, Europas beliebtesten Autobahnen oder den besten Fahrtricks von Profi-Stuntmen. Liebevolle Illustrationen sowie allerlei Zahlen, Daten, Listen, Rankings und Landkarten bereichern dieses kurzweilige Nachschlagewerk, das in keinem Handschuhfach fehlen sollte. Für Autonarren und PS-Junkies, Vielfahrer und Straßenrowdys und überhaupt alle Männer, für die Bahnfahren einfach keine Alternative ist.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Alles über Autos
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine glänzende Karosserie, ein starker Motor und vier Räder - viel mehr braucht es nicht, um Männeraugen zum Leuchten zu bringen. Schon im Kindesalter wird der Matchbox-Porsche gehegt und gepflegt wie ein geliebtes Haustier, und den Sonntag verbringen Vater und Sohn am liebsten mit Autowaschen oder Formel 1. Es ist eine lebenslängliche Leidenschaft. Doch ausgerechnet über Autos gibt es kein Sammelsurium. Der Gründer von GRIP, dem erfolgreichsten TV-Automagazin Deutschlands, hat nun in einem ebenso klugen wie unterhaltsamen Buch alles Interessante und Skurrile rund um den Mythos auf vier Rädern zusammengefasst. In Kategorien wie Marken & Mythen, Spiel & Zerstreuung oder Technik & Innovation wird von den größten Pleiten der Autogeschichte erzählt, von Sinn und Unsinn des Holzvergasers, verbotenen Nummernschildern, Europas beliebtesten Autobahnen oder den besten Fahrtricks von Profi-Stuntmen. Liebevolle Illustrationen sowie allerlei Zahlen, Daten, Listen, Rankings und Landkarten bereichern dieses kurzweilige Nachschlagewerk, das in keinem Handschuhfach fehlen sollte. Für Autonarren und PS-Junkies, Vielfahrer und Straßenrowdys und überhaupt alle Männer, für die Bahnfahren einfach keine Alternative ist.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Wie man ein Auto baut
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Der Michelangelo des Motorsports" NEW YORKERIn "Wie man ein Auto baut" erzählt Adrian Newey von seiner unvergleichlichen, 35-jährigen Karriere im Formel-1-Zirkus: von den Autos, die er konstruiert hat, von den Fahrern, mit denen er zusammengearbeitet hat, und von den Rennen, an denen er mitgewirkt hat. Illustriert mit bisher unveröffentlichten Fotos und Konstruktionsskizzen, zeigt seine außergewöhnliche Lebensgeschichte, was diesen Sport so einzigartig macht: die totale Verschmelzung von Mensch und Maschine, die perfekte Kombination von Stil, Effizienz und Geschwindigkeit.Bereits im Alter von zwölf Jahren fertigte Adrian Newey seine ersten Konstruktionspläne für Autos an, als wahres Ingenieursgenie dachte er schon damals instinktiv nach den Prinzipien von Form und Gestaltung. Auf die frühen Erfolge im IndyCar folgte eine beispiellose Karriere in der Formel 1, wo er unter anderem die Weltmeister-Autos für Alain Prost, Mika Häkkinen und Sebastian Vettel konstruierte, immer mit dem einen Ziel: das Auto schneller zu machen. Neben vielen Triumphen stehen aber auch Tragödien, etwa Ayrton Sennas tödlicher Unfall 1994, als Newey für Williams tätig war. Adrian Newey, vom New Yorker als "Michelangelo des Motorsports" geadelt, schildert nicht nur 35 Jahre Formel-1-Zirkus. Er zeigt vielmehr auf umfassende und unterhaltsame Weise, wie ein Rennauto tatsächlich funktioniert. Eine bemerkenswerte Autobiografie und zugleich eine große Geschichte der Technik und des Sports."Es ist ein Werk für Insider, aber auch für Leute, die an Sonntag-Nachmittagen gelegentlich bei der Formel 1 im Fernsehen hängen bleiben und ein bisschen mehr darüber erfahren wollen, warum ein Auto so schnell im Kreis fahren kann. Newey führt an der Hand in ein Umfeld, in der höchste Präzision, Gefühle des Alltags und Zufälle aufeinanderprallen." SALZBURGER NACHRICHTEN"Während die Rennwagen für das Erlöschen der Roten Ampeln bereitgemacht werden, geht er langsam die Wagen der Rivalen ab. Es wirkt, als würde er in dieser Zeit die Autos Zentimeter für Zentimeter mit seinen hellwachen Augen scannen. Vielleicht hat ja ein Kollege eine bessere Idee gehabt? Bei Newey schwer vorstellbar." HANDELSBLATT

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Sonntag!
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erinnern Sie sich an Kirchgang und Braten, an Sonntagsspaziergänge und Tage im Bett, an den Presseclub und an autofreie Sonntage? Seit 100 Jahren ist der Sonntag gesetzlicher Ruhetag. Zu seinem Jubiläum macht Constanze Kleis ihm eine längst fällige Liebeserklärung. Schwungvoll erzählt sie von seinen christlichen Wurzeln, vom Sonntagsblues und vom kollektiven Tatortgucken.Ob Müßiggang oder Freizeitstress, brunchen oder Formel 1 - am Sonntag geht alles. Und ohne ihn geht nichts: Wir brauchen den Sonntag als Auszeit für die Seele, brauchen Zeit für uns, für Freunde und Familie. Auch wer sonntags zuweilen verärgert vor verschlossenen Ladentüren stand, wird nach der Lektüre dieses Buches wissen, worin das wahre Sonntagsglück besteht.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Alive AG Die Schlager des Jahres 1961 Pop CD Va...
7,78 € *
ggf. zzgl. Versand

John F. Kennedy wird als 35. amerikanischer Präsident vereidigt. Auf Kuba scheitert die Invasion in der Schweinebucht. Das SED-Regime errichtet die Berliner Mauer. Ein Attentat auf den französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle scheitert nur knapp. Fidel Castro proklamiert die Einführung des Kommunismus auf Kuba. Die Antibabypille kommt in Deutschland auf den Markt. Der Bremer Automobilhersteller Borgward muß Konkurs anmelden. Die Russen schicken mit Juri Gagarin den ersten Menschen ins All. Nach tausenden von Geburten mißgebildeter Kinder wird das Beruhigungsmittel Contergan vom Markt genommen. Im deutschen Fernsehen startet die Musiksendung Musik aus Studio B mit Moderator Chris Howland. Ebenfalls neu im deutschen Fernsehen: Die Sportschau. Nach dem tödlichen Unfall des favorisierten Rennfahrers Graf Berghe von Trips wird der Amerikaner Phil Hill Formel 1-Weltmeister. Jean-Claude Pascal gewinnt den Grand Prix Eurovision de la Chanson für Luxemburg. Die Kinohits des Jahres sind Ein Pyjama für zwei mit Rock Hudson und Doris Day, der Disney-Film 101 Dalmatiner und die Simmel-Verfilmung Es muss nicht immer Kaviar sein mit O.W. Fischer. Die erfolgreichsten Hits in den deutschen Hitparaden sind Ramona von den Blue Diamonds und Wheels von Billy Vaughn, in der deutschen Version gesungen vom Trio Kolenka. Neben Gus Backus und Freddy erobert Nana Mouskouri mit Weiße Rosen aus Athen erstmals den Spitzenplatz der deutschen Charts. TRACKS: Disk 1 1. Ralf Bendix - Babysitter-Boogie 2. Die Blue Diamonds - Ramona 3. Gus Backus - Muß I denn (Wooden Heart) 4. Lale Andersen - Ein Schiff wird kommen 5. Freddy Quinn - Wenn die Sehnsucht nicht wär 6. Caterina Valente - Matrosen aus Piräus 7. Monika & Peter - Drei weiße Birken 8. Nina & Jimmy - Weites Land 9. Der flotte Franz & die Bierbrummer - So leben wir (Gute alte Bekannte) 10. Trio Kolenka - Vier Schimmel, ein Wagen 11. Leo Leandros - Eines Tages (Michael Row The Boat) 12. Bill Ramsey - Zuckerpuppe (aus der Bauchtanz-Truppe) 13. Hawe Schneider & seine Spree City Stompers - Warte, warte nur ein Weilchen 14. Rolf Peer & die Ping Pongs - Brigitte Bardot (Deutsche Originalversion) 15. Jan & Kjeld - Hello, Mary-Lou 16. Willy Hagara - Pepe 17. Caterina Valente - Der Sheriff von Arkansas ist ne Lady 18. Gerd Böttcher & Detlef Engel - Oh, Billy Billy Black (Harry Lime Theme) 19. Rex Gildo - Das Ende der Liebe 20. Nana Gualdi - Einen Ring mit zwei blutroten Steinen 21. Old Merry Tale Jazzband - Am Sonntag will mein Süßer mit mir Segeln gehn 22. Jörgen Ingmann - Apache 23. Lolita - Über alle sieben Meere 24. Vico Torriani - Café Oriental 25. Lys Assia - Sucu Sucu Disk 2 1. Freddy Quinn - La Paloma 2. Connie Francis - Schöner fremder Mann (Someone Else s Boy) 3. Peter Kraus - Schwarze Rose, Rosemarie 4. Conny Froboess - Ich bin für die Liebe nicht zu jung 5. Peggy Brown - Denn sie fahren hinaus auf das Meer 6. Gus Backus - Der Mann im Mond 7. Nana Mouskouri - Weiße Rosen aus Athen 8. Peter Beil - Corinna, Corinna 9. Peter Alexander & Bill Ramsey - Missouri-Cowboy 10. Caterina Valente - Ein Seemannsherz (L amour et la mer) 11. Gerd Böttcher - Ich such dich auf allen Wegen (Surrender) 12. Siw Malmkvist - Danke für die Blumen (Wedding Cake) 13. Willy Hagara - Liebe kleine Stadt 14. Die Continentals - San Antonio Rose 15. Gus Backus - I bin a stiller Zecher 16. Peter Alexander - Bist du einsam heut Nacht 17. Billy Vaughn - Berlin-Melodie 18. Die Sonntags-Sänger - In einem Polenstädtchen 19. Rocco Granata - Irena 20. Peter Steffen - Als ich ein kleiner Junge war (Di-Di-O-Day) 21. Caterina Valente - Kommt ein Schiff nach Amsterdam 22. Bert Kämpfert Orchester- Wunderland bei Nacht 23. Die Blue Diamonds - Wie damals in Paris (In A Little Spanish Town) 24. Gus Backus - Da sprach der alte Häuptling der Indianer 25. Gerd Böttcher - Adieu, Lebewohl, Goodbye

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe